Ostermarsch SchrobenhausenDer Zusammenschluss bayrischer Bildungsinitiativen zbb eV qualifiziert seit drei Jahrzehnten die alternativen Ansätze politischer Bildung und Beteiligung.
Eine der grundlegenden Orientierungen an den Beteiligten lernten wir vom Süden:

Paulo Freire

entwickelte in Brasilien die Bewusstseinsbildung, das selbst-gesteuerte Lernen der Autonomie, in der Pädagogik der Unterdrückten, der Hoffnung …

Das Konzept der SeniorAkademie für den Chiemgau kann in eine Akademie der Geflüchteten verwandelt werden.

Vereinsübersicht

refugees-nordDie Seiten von Fairmuenchen.de waren mal für ein Projekt des Nord-Süd-Forum zur Förderung des Fairen Handels in der Stadt München und der Stadtverwaltung mit Jugendlichen eingerichtet worden und stehen nun vom zbb eV aus allen zur Mitarbeit zur Verfügung, die an einer fairen Verwandlung der Stadt mitwirken wollen.

Mitschreiben dürfen alle Initiativen und Interessierte, anmelden durch eine Mail an mich, und ich richte dir auch gern ein kostenloses Mail-Postfach mit fairmuenchen.de (bei 1&1) mit 2GB Speicherplatz ein.

Ich gebe auch gerne mal eine gute Stunde Einführung, und bei Interesse auch twitter-Seminare für bis zu drei Leute.

Mail an fritz@fairmuenchen.de – falls keine Antwort, bitte noch mal senden …

eineWeltNetz.org ist meine eigene alte Seite, die für über-regionales weiter laufen soll,gleis-ende trudering

ashaninka.fairmuenchen.de und transition.fairmuenchen.de sowie youventus.fairmuenchen.de sind zu Einzel-Themen des Vereins, zbb.fairmuenchen.de für den Überblick,

raete-muenchen.de  wird eine Plattform für das Projekt zur Geschichts-Arbeit zu 100 Jahren Räte-Republik und Revolution in München

Trudering im Wandel  Ostermarsch Schrobenhausen

ist eine Transition-Nachbarschaft mit Kino im Nachbarschaftsladen

Wer Mut sät, wird eine neue Welt ernten!

Sieben Veranstaltungen vom 28.5. bis 5.6.2016 mit Nicanor Perlas, Alternativer Nobelpreisträger aus den Philipinen www.creative-engagement.de

nächste zbb-eV -Projekte

Ashaninka und Regenwald-Partnerschaft im Lateinamerika-Arbeitskreis des Nord-Süd-ForumNord-Süd-Forum München

Gemeinwohl-Ökonomie ist die aus Österreich kommende Schwester

der britisch gestarteten Transition Town-Bewegung, die in aller Welt die Themen guter Reaktionen auf Ölkrise, Finanzkrise und Demokratie-Krise aufgreift.

Gemeinwohl-Ökonomie Bayern hat nun einen Verein gestartet und bietet dort, unter anderem, Bildung und Wissen dazu an.

Ein Planspiel auf einem internationalen Jugendcamp in Kosova soll Grundlagen für die Anregung zu eigenen Unternehmungen vermitteln. Mitarbeit noch gerne möglich.

yokihee aus erlangen

zbb logo und Seitenlinkfür die Partnerschaften Münchens übertragen?

Das Projekt youventus international mit Pamuzinda in Harare (engl.) und München

www.montessori-erlangen.de/presseberichte und vs.verdi.de/themen/vs-landesverbaende/vs-bayern

zbb eV weiter entwickeln

Seminare zum gemeinschaftlichen Wirtschaften … starten in die Konzeptphasepamuzinda afrikanische tradition

Zukunftswerkstatt in der Regionalentwicklung: 5.-8.Mai in der Lausitz

Anmelden und mehr: www.zukunftswerkstaetten-verein.de/events/event/jahrestreffen-der-zukunftswerkstaetten-2016